Elternverein Kematen: TATKRÄFTIG, DYNAMISCH, KREATIV!


Wochen vor Ostern lud Frau Julia Ryan (Vorstand Elternverein) zur Teilnahme an Projekten (an drei aufeinanderfolgenden Tagen) am Beginn der Osterferien ein.


Angesprochen waren, wie schon im vorigen Jahr, die TeilnehmerInnen am „Projekt London“.
Die jungen Leute konnten sich durch ihren Einsatz das Taschengeld für die bevorstehende Reise aufbessern.


Unter Anleitung und Mitarbeit der Damen des Elternvereins wurden …


    …. am Freitag, 23. März 2018 im Gemeindezentrum Kematen Palmbuschen gebunden, Kaffee und Kuchen angeboten.
    … da trafen sich am Samstag, 24. März fünf Damen des Elternvereins und Kinder der 4a, um Brot zu backen – und es duftete an jenem Samstag herrlich nach frisch gebackenem Brot in der NMS.
    … da stand ein tatkräftiges Team bestehend aus Elternvertreterinnen und jungen Leuten aus der 4c am Sonntag, 25. März bereit, um nach dem Gottesdienst im Rahmen einer Agape, die geschaffenen Werke zu verkaufen.
Der Erlös kommt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am „Projekt London“ zugute.
Bei dieser Gelegenheit, möchte ich Ihnen (Reihenfolge dem Bild entsprechend):
    Frau Astrid Müller
    Frau Julia Ryan
    Frau Marie Jungmann
    Frau Jasmina Cantonati
    Frau Sabine Geiser
    Frau Mirja Plattner
    Frau Sabine Thöni


… großen Dank und Respekt für die Organisation (Finanzierung) und Durchführung der Projekte aussprechen.  


Andrea Singer