Herzlich willkommen!

Probe für den Ernstfall

23.10.2017

Am Mittwoch, den 11.10.2017, war es wieder soweit. Mitten unter der 3. Stunde schrillte laut und unmissverständlich der Feueralarm. Jeder im Schulhaus wusste sogleich, was zu tun war. Das hatten wir Lehrer in einer Konferenz mit Herrn Dir. Wegscheider, Brandschutzbeauftragter und Schulwart Michael Leitner vorbesprochen. Auch die Schüler verhielten...[mehr]

Errichtung einer Kräuterspirale im Schulgarten

23.10.2017

Am Dienstag den 26.09.2017 am Nachmittag war es endlich soweit: Wir bauten unsere Kräuterspirale im Schulgarten der NMS auf. Unsere Frau Lehrerin Astrid Egger, sowie Hubert Jordan und Theresa Spörr (Gartenbauverein Gries bzw. Kematen) unterstützten uns tatkräftig dabei. Es war gar nicht so einfach, die Steine nach Anleitung in der richtigen...[mehr]

Dank an SpenderIn!

22.10.2017

Liebe unbekannte Spenderin oder lieber unbekannter Spender! Heute (Donnerstag, 19.10.2017) habe ich in meinem Postfach im Konferenzzimmer ein Kuvert vorgefunden, das mit „MARY’S MEALS“ (maschingeschrieben) beschriftet war. Darin befanden sich 150,-- Euro für 10 Kinder!!! Ich bin total gerührt und strahle über das ganze Gesicht!!! Jene Kollegin...[mehr]

Emils Geschichte ...

16.10.2017

Emil Schranz ist wegen eines Bergunfalls seit vielen Jahren Rollstuhlfahrer. Seit etwa einem Jahr hat er ein „Moped-Teil“, das er bei seinem Rollstuhl anklicken kann und damit – Freiheit pur! – durch Innsbruck flitzen kann. Emil ist sooo glücklich mit seinem Moped, dass er einem anderen Rollstuhlfahrer diese „Freiheit pur!“ ebenfalls...[mehr]

„Es blüht“ - Schritte zur Schulhausgestaltung

15.10.2017

Blumen „blühen“ seit vorletzter Woche am nordseitigen Stiegenaufgang der NMS. Sina und Lea aus der 4c Klasse setzten ihren Entwurf in ein Wandgemälde um, das den sehr ansprechenden Hintergrund für den geplanten Kräutergarten bilden wird. Schön, dass unsere Schule bunter wird! [mehr]

Siegerbild kommt von der NMS Kematen

20.09.2017

Der Schüler Simon Abfalterer aus Ranggen (4a Klasse) konnte beim heurigen ÖBB Malwettbewerb mit seinem Bild den ersten Platz erringen. Die Schülerinnen und Schüler sollten ein kreatives Plakat, bei dem der Gedanke Umwelt im Vordergrund steht, entwerfen und sich dazu einen originellen Spruch einfallen lassen. Das ist ihm sehr gut gelungen – wir...[mehr]